Recaro Guardia überzeugt im Hebammen-Test

Fachkundige Auszeichnung für die Recaro Guardia: Im Produkttest des Online-Portals Hebammen-testen.de erhielt die Babyschale von 98 Prozent der Teilnehmerinnen eine klare Empfehlung. Sie lobten unter anderem die Sicherheit des Recaro Produktes sowie Qualität und Ergonomie. Dabei zeichneten die Testerinnen den Komfort für das Baby, Stoffe/Materialien sowie Sitz und Halt mit der Note „gut“ aus. Design, An- und Abschnallen sowie das HERO Gurtsystem bewerteten sie insgesamt mit der Note „sehr gut“.

Beim Produkttest von Hebammen-testen.de schnitt die Babyschale Recaro Guardia in allen untersuchten Bereichen positiv ab. Knapp 93 Prozent der Hebammen bewerteten die Liegeposition des Babys sowie den Sitz und Halt des Gurtes als sicher bis sehr sicher. Gelobt haben die Testerinnen in diesem Zusammenhang auch den Sitzverkleinerer für Neugeborene: Für rund 89 Prozent der Befragten ist dieser ein gutes bis sehr gutes Hilfsmittel, um das Baby mit optimaler Passung und angemessen geschützt in der Recaro Guardia zu platzieren. Das Hineinsetzen und Herausnehmen des Kindes ist für 95 Prozent einfach bis sehr einfach.

Die Recaro Guardia lässt sich sowohl mit SmartClick Basis (Isofix) als auch mit dem fahrzeugeigenen 3-Punkt-Gurt fixieren. 90 Prozent der Testerinnen bewerteten die Bedienelemente beim Einbau beziehungsweise bei der Fixierung und Einstellung als hilfreich bis sehr hilfreich. Den Einbau ins Fahrzeug selbst befanden ebenfalls 90 Prozent als einfach bis sehr einfach. Das liegt auch am geringen Gewicht der Babyschale: Die Probandinnen bestätigten, dass die Recaro Guardia mit nur 3,9 Kilogramm im Vergleich zu anderen Produkten komfortabler zu tragen ist. Besonders angenehm macht das auch der ergonomische Griff, den rund 93 Prozent der Hebammen als gut bis sehr gut bewerteten. Nicht zuletzt überzeugte zudem das gute Preis-Leistungs-Verhältnis der Babyschale.  

„Es ist schön zu sehen, dass die befragten Expertinnen unsere Recaro Guardia so positiv einstufen. Hebammen kennen die Bedürfnisse von Neugeborenen und Kleinkindern und können eine ideale Babyschale unter sämtlichen Gesichtspunkten professionell einschätzen“, betont Ralf Kindermann, Chief Executive Officer von Recaro Child Safety. „Qualität, Sicherheit und Design sind die Attribute, für die unsere Produkte stehen. Daher ist es Bestätigung und Ansporn zugleich, dass sich dieser Eindruck auch im Test mit fachkundigen und unabhängigen Testerinnen so eindeutig wiederfindet.“

Insgesamt 40 zertifizierte Hebammen nahmen an dem Produkttest teil und setzten die Recaro Guardia in einer knapp zweimonatigen Testphase von Mitte Januar bis Mitte März 2018 ein. Alle Teilnehmerinnen gaben an, von werdenden Eltern schon einmal nach einer Empfehlung für eine Babyschale gefragt worden zu sein.

 

Recaro Child Safety GmbH & Co. KG

Recaro Child Safety mit Sitz in Marktleugast und Stuttgart sowie Niederlassungen in Frankreich, Großbritannien, China und Japan verfügt über Importeure in mehr als 50 Ländern und ist eine selbstständig operierende Spartengesellschaft der Recaro Group. Zur Recaro Group gehören zudem die Recaro Holding mit Sitz in Stuttgart sowie die ebenfalls selbstständige Spartengesellschaft Recaro Aircraft Seating in Schwäbisch Hall. Der konsolidierte Gruppenumsatz belief sich 2016 auf über 500 Millionen Euro. Die Gruppe beschäftigt weltweit mehr als 2.400 Mitarbeiter. Das Geschäft mit Automobilsitzen wird durch den Lizenznehmer Recaro Automotive Seating betrieben. Als aktuell sechsfacher Gewinner des German Design Awards zählt Recaro zu den erfolgreichsten Design-Marken in Deutschland.

Pressekontakt
Julia Möhrle
PR & Marketing Manager

RECARO Child Safety GmbH & Co. KG
Jahnstraße 1
70597 Stuttgart
Deutschland
+49 (0) 711 72248-213
E-Mail