Monza Nova Evo Seatfix

Mitwachsender Wegbegleiter

Monza Nova Evo Seatfix
15 - 36 kg | 3 - 12 Jahre | Gruppe II-III

Monza Nova Evo Seatfix

Zwischen drei und zwölf Jahren ändert sich vieles auf der Rückbank. Modegeschmack, Gesprächsthemen oder Snackvorlieben zum Beispiel. Und nicht zuletzt die Körpergröße des Kindes. Schön, wenn der Kindersitz kleine und schon fast große Kids gleichermaßen mit Komfort und Sicherheit begeistert. Dabei bietet der RECARO Monza Nova Evo Seatfix insbesondere Kopf, Nacken und Rücken durch die mitwachsende Rückenlehne optimalen und zuverlässigen Schutz. Dass sich auch Eltern über den langlebigen, auf das Wesentliche reduzierten Sitz im Auto freuen, versteht sich von selbst. Übrigens: Eignet sich auch perfekt als Zweitsitz!

Alle Features

Fahrzeug-Kompatibilität prüfen

Jetzt kaufen Händlersuche
  • 3-Point-Belt
  • Advanced Side Protection
  • RECARO Air Circulation System
  • ECE Norm R44/04

Produkt-Features

  • Advanced Side Protection (ASP): Maximale Sicherheit durch Seitenaufprallschutz des Sitzes
  • Treuer Begleiter: Nutzung von ca. 3 bis 12 Jahren dank 11-fach höhenverstellbarer Kopfstütze
  • Mehr Schutz im Hüftbereich durch verstärkte Armlehnen
  • Ideale Passform: Körperhalt und Sitzkomfort dank weichem Sitzschaum
  • Frische Brise selbst an heißen Tagen: Air Circulation System sorgt für beste Belüftung im Autositz
  • Perfekte Stabilisation des Kindersitzes im Auto durch integrierte Seatfix-Konnektoren

Farben

Carbon Black

Carbon Black

Xenon Blue

Xenon Blue

Racing Red

Racing Red

Performance Black

Performance Black

Downloads & Manuals

Gebrauchsanweisung RECARO Monza Nova Serie EU

5,2 MiB

Gebrauchsanweisung RECARO Monza Nova Serie ASIEN

2,0 MiB

Passt der Monza Nova Evo Seatfix in mein Fahrzeug?

Bitte beachten Sie auch immer die Hinweise des Fahrzeugherstellers zur Benutzung von Kindersitzen in Ihrem Fahrzeug!

Leider ist dieser Sitz nicht für Ihr Fahrzeug zugelassen.

Gründe für die nicht erteilte Zulassung können sein:

  • Begrenztes Platzangebot für den Kindersitz
  • Dreipunktgurt ist zu kurz
  • Nach Befestigung an den Isofix-Bügeln im Auto ist das Gurtschloss vom Kindersitz verdeckt; ein sicheres Anschnallen mit dem Dreipunktgurt ist nicht mehr gewährleistet (Gruppe I/II/III)
  • Nicht abnehmbare Kopfstütze verhindert richtiges Anliegen des Kindersitzes an der Rücklehne
  • Staufach im Fußraum lässt Einbau mit Isofix-Basis nicht zu (Gruppe 0+/I)
1
2
3
4
5
6
7

Sicherheitshinweise zur Verwendung von RECARO Kindersitzen

Kindersitze mit Isofix-Anbindung:

Wenn sich am Boden des Fahrzeuges ein Staufach befindet, ist die Nutzung einer Isofix Basis nur eingeschränkt zulässig.
Dies ist davon abhängig, ob sich der Stützfuß der Basis auf den Boden des Staufachs stellen lässt (ggf. Abdeckung entfernen) bzw. ob der Fahrzeughersteller entsprechende Füllelemente für das Staufach als Zubehör anbietet, um das Durchbrechen zu verhindern.

Lesen Sie genau in der Bedienungsanleitung Ihres Wagens nach bzw. sprechen Sie mit Ihrem Autohaus darüber.

Sind diese Möglichkeiten nicht gegeben, können wir die sichere Verwendung eines Isofix Systems mit Stützfuß in Kombination mit einem Staufach nicht bestätigen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

#MONZANOVAEVO #SEATFIX #EXCELLENTPARENTHOOD

#RECARO