Mit Sicherheit

AUSGEZEICHNET

Gleich drei Produkte von Recaro Child Safety sind im Rahmen der aktuellen Untersuchung von Stiftung Warentest und ADAC mit der Note „gut“ ausgezeichnet worden. Die Babyschalen Recaro Guardia und Privia Evo der Gruppe 0+ sowie der

Kindersitz Zero.1 Elite (i-Size) bis 105 Zentimeter Körpergröße punkteten bei der Unfallsicherheit, der Handhabung, den ergonomischen Eigenschaften und den Schadstoffwerten.


RECARO Guardia

Die Guardia wurde mit der Note gut (1,8) ausgezeichnet. Mit nur 3,9 Kilogramm ist sie eine der Leichtesten ihrer Klasse. Für maximale Sicherheit sorgt unter anderem das patentierte Hero Gurtsystem, das ein Verdrehen oder Verrutschen der Gurte verhindert. Ergonomie spielte beim Design der Babyschale eine große Rolle. Für Neugeborene gibt es einen zusätzlichen Sitzverkleinerer, der eine rückenschonende Liegeposition ermöglicht.

Zur RECARO Guardia

RECARO Privia Evo

Mit der Note gut (1,8) wurde die Babyschale Privia Evo bewertet, die mit nur 3,9 Kilogramm ein echtes Leichtgewicht ist. Neben einem integrierten Sonnendach bietet die Privia Evo die bewährten Recaro Komfort- und Sicherheitsfeatures.

Zur RECARO Privia Evo

RECARO Zero.1 Elite

Der innovative Reboarder von RECARO, der zwei Produkte in einem vereint, wurde mit der Note gut (2,5) ausgezeichnet. Die Kombination von Babyschale und Kindersitz ist bereits ab Geburt bis zu einer Größe von 105 Zentimetern einsetzbar. Eine zentrale Rolle spielt die 360-Grad-Drehfunktion des Kindersitzes: Mit nur einem Handgriff kann er zur Fahrzeugtür gedreht werden, sodass der Nachwuchs bequem ins Auto gesetzt beziehungsweise samt Babyschale aus dem Fahrzeug herausgenommen werden kann.

Zum RECARO Zero.1 Elite