Recaro startet Babyschalen-Offensive

Recaro präsentiert mit der Guardia und der Privia Evo zwei neue Babyschalen. Passend dazu erweitert die Isofix-Basis Recaro SmartClick das Produktportfolio.

Aktuelles Topmodell aus dem Hause Recaro: Die Guardia vereint Sicherheit, Komfort und Design zu einer Babyschale der neuesten Generation. Ob in Kombination mit der passenden Isofix-Basis oder befestigt mit dem Fahrzeuggurt – in der Guardia sind die Kleinsten bestens geschützt und von Anfang an ergonomisch optimal unterwegs. Mit nur 4,1 Kilogramm ist sie eine der leichtesten Babyschalen am Markt. Ihr geringes Gewicht macht sich im Alltag besonders bezahlt. Das patentierte Hero Gurtsystem verhindert das Verdrehen oder Verrutschen der Gurte und erleichtert so das Anschnallen. Das smarte Design schafft Platz zwischen Bügel und Sonnendach (UV-Schutz 40+) für komfortables Tragen. Die ausklappbare Sonnenblende und der Mesh-Einsatz bieten dem Nachwuchs außerdem maximalen Komfort. Dank Sitzverkleinerer für eine rückenschonende Liegeposition von Neugeborenen, dem ergonomischen Tragebügel und der Kombinationsmöglichkeit mit Kinderwagen wie dem Recaro Citylife lässt die neueste Babyschale von Recaro keine Wünsche offen.

Die Privia Evo erweitert die Modellpalette von Recaro um eine zusätzliche Babyschale. Sie ist der Nachfolger des Testsiegers Privia – das Produkt mit der bislang besten Note, die jemals von Stiftung Warentest für eine Babyschale vergeben wurde (Note 1,3; getestet mit Isofix-Basis, Test 06/2014). Außerdem bietet sie neben einem integrierten Sonnendach (UV-Schutz 40+) die bewährten Recaro Komfort- und Sicherheitsfeatures für ein gutes Gefühl unterwegs. Praktisch und funktional ist die Privia Evo das perfekte Einsteigermodell in die Welt von Recaro.

Beide Babyschalen lassen sich dank der neuen SmartClick Isofix-Basis schnell, einfach und sicher im Fahrzeug verwenden. Farblich abgesetzte Bedienelemente sorgen für intuitives Handling; ein Kontrollfenster an der Basis signalisiert außerdem den korrekten Einbau auf einen Blick.

 

Recaro Child Safety GmbH & Co. KG

Recaro Child Safety mit Sitz in Marktleugast und Stuttgart sowie Niederlassungen in vier Ländern ist eine selbstständig operierende Spartengesellschaft der Recaro Group. Dazu gehören auch die Recaro Holding mit Sitz in Stuttgart sowie die ebenfalls selbstständige Spartengesellschaft Recaro Aircraft Seating (Flugzeugsitze) in Schwäbisch Hall. Der konsolidierte Gruppenumsatz belief sich 2015 auf 470 Millionen Euro. Die Gruppe beschäftigt derzeit weltweit mehr als 2.000 Mitarbeiter. Recaro Automotive Seating ist eine Produktgruppe von Adient und nutzt die Marke Recaro in Lizenz der Recaro Holding.

Zurück

Pressekontakt

Julia Möhrle
PR & Marketing Manager

 

RECARO Child Safety GmbH & Co. KG 
Jahnstraße 1 
70597 Stuttgart 
Deutschland 

Phone: +49 (0) 711 25277-239
Fax: +49 (0) 711 25277-231
E-Mail: julia.moehrle@recaro.com